Endpoint Data Loss Prevention

Der vollständige Schutz Ihrer kritischen Informationen an Endpunkten

Mit der Endpoint Data Loss Protection (DLP, Schutz vor Endpunkt-Datenverlusten) von Clearswift erkennt, analisiert und sichert ein Unternehmen kritische Daten an den Endpunkten.

In einer Gesamtlösung stellt DLP ein kontextsensitives Regelwerk für die „Data in Use“ (DIU, verwendete Daten) bereit. Diese Regeln geben vor, welche Geräte eine Verbindung zu einem Unternehmens-Netzwerk herstellen dürfen und welche Informationen sich übermitteln lassen. Außerdem durchsucht DLP planmäßig die sogenannten „Data at Rest“ (DAR, Daten bei der Speicherung bzw. gerade nicht bewegte Daten) in Dateisystemen. Auf diese Weise prüft und verwaltet es kritische Daten im Netzwerk und in der Cloud.

Endpoint DLP, der Schutz vor Endpunkt-Datenverlust am Endpoint, von Clearswift ist ein leichtgewichtiger Akteur, der „hinter den Kulissen“ wirkt. Er gewährleistet Sicherheit, erzwingt die Einhaltung der Regelwerke und sorgt für Kontinuität – auch dann, wenn ein Benutzer nicht ans Netzwerk angeschlossen ist.

Image
unparalleled-endpoint

Die Hauptvorteile der Endpoint Data Loss Prevention von Clearswift

Ihre kritischen Daten: in Sicherheit aufbewahrt

Mithilfe flexibler und kontextsensitiver Regelwerke für die gerade verwendeten „Data in Use“ (DIU) setzen Unternehmen bestimmte Regeln um: Diese verhindern das Kopieren von Dokumenten auf entfernbare Datenträger, den Austausch im Netzwerk und das Hochladen in die Cloud, sofern die Dokumente kritische Daten enthalten, oder sie verschlüsseln die Dokumente automatisch vor der Übermittlung. Alternativ entfernt die Adaptive Redaktion auf dynamische Weise kritische Daten aus Dokumenten und sichert so die Regelbefolgung um Unternehmen.

Datenblatt: der Endpoint DLP (Schutz vor Endpunkt-Datenverlust)

Text

In der heutigen Ära des Home-Working´s müssen die Unternehmen sicher sein, dass ihre kritischen Daten auf Laptops, Servern und in der Cloud den richtigen Zwecken dienen und nur den Personen zugänglich sind, die sie benötigen. Einerseits ist der unbeabsichtigte Datenverlust eine der häufigen Ursachen des Verlusts kritischer Unternehmensinformationen. Andererseits könnten sich Angestellte verführt sehen, Firmendaten vorsätzlich oder fahrlässig mitzunehmen, wenn Sie das Unternehmen verlassen, oder aber  diese mit krimineller Energie zu vermarkten.

Mit Endpoint DLP (Schutz vor Endpunkt-Datenverlust) von Clearswift bestimmen und überwachen Sie, welche Geräte auf das Firmennetz zugreifen dürfen und welche Informationen sich von diesem Netzwerk zu welchen Geräten oder Datenträgern übermitteln lassen. Das geschieht mit kontextsensitiven Regelwerken für die gerade verwendeten Daten („Data in Use“, DIU). Auch ein Scan der gerade nicht bewegten „Data at Rest“ (DAR) ist möglich und unterstützt die Prüfung und den Umgang mit kritischen Endpunkt-Informationen.

Datenblatt anzeigen >

 

Einfache Regelbefolgung (compliance)

Clearswift Endpoint DLP umfasst anwendungsbereite Regelwerke wie HIPAA oder DSGVO und ist für Datenschutz und Regelbefolgung optimiert. Eingebaute lexikalische Ausdrücke für Personal- oder Kreditkarten-Daten erleichtern den Unternehmen ein gleichbleibendes, folgerichtiges Vorgehen an allen Ausgangspunkten.

Warum sollten Sie sich zum Endpunkt-Schutz für Clearswift entscheiden?

100%IG SICHTBARE KRITISCHE DATEN
FLEXIBLE REGELWERKE
SKALIERBARE ERFASSUNG

Möchten Sie mehr erfahren?

CTA Text

Erfahren Sie in einer kostenfreien Demo von unserem Expertenteam genau, wie Sie das Endpoint DLP von Clearswift in Ihrem Unternehmen nutzen können.

LIVE-DEMO ANFORDERN